EMDR - Was bedeuten diese vier Buchstaben?

 

EMDR = "Eyes Movment Desensitization Reprocessing"- auf Deutsch "Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen"

 

EMDR ist eine wissenschaftlich anerkannte Therapieform bei Traumata. Der Einsatz beschränkt sich aber nicht nur die Aufarbeitung von Traumata, sondern es ist möglich mit dieser Methode alle Arten von belastenden Situationen/Gefühle usw. zu be- und verarbeiten.

 

Mit Hilfe von einer bilateralen Stimmulation, welche entweder

  • Visuell - durch Augenbewegungen
  • Taktil - durch Berührungen oder
  • Akustisch - durch Töne

erfolgen, werden diese belastenden Situationen/Gefühle neu erlebt und neu verarbeitet. Der Grad der Entlastung wird jeweils vor und nach der Behandlung anhand einer Skala bewertet. 

 

Belastende Situationen/Gefühle/Glaubensmuster können z.B. sein:

  • Tod eines Angehörigen
  • Belastungen/Mobbing am Arbeitsplatz
  • Prüfungsangst
  • Ängste z.B. Reiten, Autofahren, Fliegen usw.
  • Selbstwertstörungen

Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig und EMDR kann auch sehr gut in Verbindung mit dem Pferd einsetzt werden. 

 

Die erste Sitzung dient dem Kennenlernen  und ich erhebe die Anamnese (Vorgeschichte). Anlässlich dieser Sitzung werden Ihre Ziele und Wünsche festgelegt.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 80 Euro

 

Jede weitere Sitzung

Dauer: 60 Minuten

Kosten: 80 Euro

 

 Für weitere Informationen und eine Terminvereinbarung einfach das Kontaktfeld nutzen.